Logo

Landwirte informieren sich über intelligente Tröpfchenbewässerung bei GWE

  • 02.07.2021
  •  

Das Thema intelligenter Bewässerungsmethoden gewinnt in der Landwirtschaft aufgrund des Klimawandels und politischer Vorgaben immer mehr an Bedeutung. Nun nutzten knapp 50 Landwirte die Gelegenheit sich im Rahmen einer Studienfahrt über die Neuentwicklungen der GWE zur intelligenten Tröpfchenbewässerung zu informieren.

 

Die Besucher wurden in mehreren Kleingruppen in einem Rundgang zu verschiedenen Themenstationen geführt, wobei Ihnen die Funktionsweise des GWE Bewässerungsprojektes „Irri360°-AgriSystem“ (www.irri360.com) erläutert wurde. Denn GWE bietet gemeinsam mit dem Partner DHI ein Rundum-Sorglos-Paket für die Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen. Von der Quelle, dem Brunnen, bis zur Wurzel werden Hard- und Softwarelösungen inklusive der smarten Steuerung über mobile Geräte zur Verfügung gestellt.

 

 

Neben der Vorführung der Steuerungstechnik konnten sich die Landwirte die Verlegemaschinen ansehen und auch direkt auf den Feldern die Anwendung begutachten. Den Abschluss bildete ein kleiner Umtrunk bei Bier und Grillwurst.

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen während der Veranstaltung wird die GWE künftig weitere landwirtschaftliche Verbände und selbstverständlich auch Landwirte der Peiner Region einladen.